Rundwanderwege       
Königskrug
ca. 15,5 km

GPS
N 51 44.776` /Ö 010 34.481`

758 üNN
GPS Download
Sie starten ab Königskrug. Nach ca. 100m biegt der Weg rechts Richtung Oderteich ab. Nach 3,7 km folgen sie dann links talabwärts der Beschilderung Rinderstall. Nach einer kleinen Rast im Rinderstall beginnt der Wanderweg direkt wieder hinter dem Haus. Sie können den Weg direkt weiter nach Königskrug laufen oder noch einen Schwenk über den Silberteich laufen (dann ca. 1,5 km länger).
 
Weltkulturerbe Oderteich
ca. 17 km
GPS
N 51 45.481`/Ö 010 32.131
726 üNN
GPS Download

Start ist der Parkplatz am Oderteich. Sie folgend zuerst dem Rehberger Graben. Der Oderteich und der Rehberger Graben sind ein Teil des Oberharzer Wasserregals und damit Unesco Weltkulturerbe. Nach 7,1 km erreichen sie eine Kreuzung, ab der sie sich talabwärts bewegen. Ab hier wird der RINDERSTALL auch ausgeschildert. Nach 3,1 km erreichen sie ihr Zwischenziel! Wieder auf dem Weg führt der Wanderweg direkt zum Oderteich. Nach 7 km haben sie ihren Ausgangspunkt wieder erreicht.
So herum gelaufen ist es die weniger anstrengende Variante - auch hier gerade für Radler!

 
Braunlage
ca. 9 km

GPS
N51 43.430`/Ö 010 35.770`

627 üNN
GPS Download

Startpunkt ist an der Jugendherberge. Folgen sie der Beschilderung "Silberteich" und dann "Rinderstall". Danach geht es weiter Richtung Oderhaus. Von der Straße nach Oderhaus biegt der "Morgensternweg" links ab. Den Weg laufen sie durch bis zum Ponyhof. Den lassen sie rechts von sich liegen und stoßen umgehend auf den Wanderweg, der sie wieder zum Aufgangspunkt führt.

Bei dieser Rundtour treffen sie ebenfalls auf den neuen Themenpfad Mythos Natur. Nehmen sie sich Zeit, ihn zu erkunden.

 
St. Andreasberg
ca. 10 km

GPS:
N51 42.911`/Ö 010 31.468`

629 üNN
GPS Download

Starten sie die Wanderung im Zentrum von St. Andreasberg und gehen am Gesehr hoch zur Jordanshöhe folgend der Beschilderung Rehberger Graben. An der Kreuzung zum Rehberger Graben Haus geht die Lochchaussee rechts zu uns herunter. Nach dem Zwischenstopp folgen sie dem Weg nach Oderhaus. Nach einigen Metern geht der Weg rechts ab. Über den Schachtelkopfweg (alter Postweg) gehen sie Richtung St. Andreasberg und kommen unterhalb der Rehberg-Klinik heraus.

 
Oderhaus
V 1:ca. 11,5 km
V 2: ca. 12,5 km

GPS
N51 41.742`/Ö 010 33.940`

432 üNN
GPS Download Variante 1
GPS Download Variante 2

Startpunkt ist unser Hauptausgangsparkplatz Oderhaus
Variante 1: Nach halber Strecke Richtung RINDERSTALL geht linkerhand der Schachtelkopfweg nach St. Andreasberg. Der Weg mündet vorübergehend auf der L510. Auch hier bleiben sie auf der gleichen Straßenseite bis nach wenigen Metern der nächste Wanderweg rechts abgeht. Diesmal bleiben sie auf dem Wanderweg `Mariechenweg` und folgen der Beschilderung Rinderstall. Achtung! Abzweig in der Senke des Weges rechterhand nicht verpassen(Wendeltreppenstieg). Wenn sie wieder etwas steiler hochwärts laufen, sind sie zu weit! Nach einigen Metern ordentlichem abstieg geht es wieder bequem weiter. Von uns aus bis Oderhaus sind es dann nur noch 2,6 km. Der Wendeltreppenstieg erfordert gutes Schuhwerk und ist nicht für Kinderwagen, Skiläufer oder Radfahrer geeignet

Variante 2: Sie laufen Richtung Rinderstall und überqueren dabei eine Brücke, die über die Oder geht. Kurz danach biegt rechts der Morgensternweg ab. Nach einiger Zeit biegt erneut links ein Weg Richtung Silberteich ab. Es ist auch möglich noch ein paar Meter weiter Richtung `Waldmühle` zu laufen und erst dann Richtung Silberteich abzubiegen. Nach dem Abbiegen auf den ersten Wanderweg nach Silberteich bleiben sie auf dem Wanderweg und folgen gleich der Beschilderung Rinderstall oder machen noch einen Abstecher (empfehlenswert) zum Teich selber. In diesem Bereich ist der Rinderstall gut ausgeschildert.

 
Braunlage mit 2 Einkehrmöglichkeiten
ca. 13 km

GPS
N51 43.430`/Ö 010 35.770`

627 üNN
GPS Download

Auch hier beginnen sie an der Jugendherberge/Wetterstation und folgen der Beschilderung Silberteich und danach weiter bis Rinderstall. Nach uns geht es weiter Richtung Oderhaus bis linkerhand der Morgensternweg ausgewiesen wird. Sie laufen den Weg durch bis Ponyhof, biegen rechts ab Richtung Bundesstraße und lassen den Hof links liegen. Die Bundesstraße muss dann überquert werden. Ab dort geht es weiter zum Forellenteich (MO+DI Ruhetag!) und daran vorbei weiter nach Braunlage. Sie erreichen Braunlage über den Schützenplatz.

 
Braunlage über den Naturmythenpfad - Rinderstall - Morgensternweg
ca. 12,5 km

GPS
N51 43.430`/Ö 010 35.770`

627 üNN
GPS Download
Sie beginnen den Rundweg bei der Jugendherberg und folgen dann einfach der Beschilderung des Naturmythenpfad. Hier haben sie bereits einen kleinen Rundweg mit vielen interessanten Stationen. Nehmen sie sich besonders für diesen Teil ein wenig mehr Zeit, um alles genau inspizieren zu können. Sie kreuzen den Weg dann wieder am Einstieg und biegen dann ab zum Silberteich und folgen weiter der Beschilderung Rinderstall. Nach dem Rinderstall geht der Weg weiter über den Morgensternweg über den Ponyhof zurück zum Ausgangspunkt Jugendherberge. Fotos
  
Und hier noch ein paar Vorschläge für: Wanderwege         Winterwanderwege       Wege mit unterschiedlichem Start und Endpunkt
  
Rinderstall

Sie finden unsere Gaststätte u.a. an der Ungehungsstrecke des Harzer Hexenstieg.
Für jeden Anspruch ist etwas dabei und wir freuen uns auf jeden fleißigen Läufer oder Radler, der bei uns eine kleine Rast einlegt.
Per GPS finden sie uns unter folgenden Daten: Nord 51 ; 42 ; 58 / Ost 10 ; 33 ; 44,7
Wir heißen Sie herzlich Willkommen!